Stadt Luzern: Streifkollision fordert drei Verletzte – zwei Autos mit Totalschaden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagabend ereignete sich auf der Bertiswilerstrasse zwischen Rothenburg und Rain ein Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (2.4.17) auf der Bertiswilstrasse in Rothenburg. Nach 20.15 Uhr fuhr ein Autofahrer in Richtung Rain.

Im Gebiet Süesstannen kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.




Drei Personen wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Die Abklärungen zum Unfallhergang laufen. Beide Autos erlitten einen Totalschaden. Der Sachschaden liegt bei ca. 13’000 Franken. Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Bilderquelle: Staatsanwaltschaft Luzern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Streifkollision fordert drei Verletzte – zwei Autos mit Totalschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.