Avers GR: Verletzter LKW-Chauffeur bei Selbstunfall – Rega-Einsatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Avers GR: Verletzter LKW-Chauffeur bei Selbstunfall – Rega-Einsatz
Jetzt bewerten!

Beim Ost-Portal des Tunnels auf der Verbindungsstrasse von Campsut nach Valle di Lei ist es am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen gekommen.

Dabei wurde der Chauffeur verletzt.

Ein 50-jähriger Lastwagenlenker war mit seinem Lastwagen mit Spezialaufbau im Tunnel Valle die Lei mit der Tunnel-Reinigung beschäftigt. Kurz vor dem Ostportal kollidierte der Lastwagen aus noch ungeklärten Gründen mit der rechtsseitigen Tunnelwand. Nach dem Portal kollidierte das Fahrzeug mit der linksseitigen Stützmauer sowie der dortigen Verkehrstafel. Nach zirka 50 Meter kam der Lastwagen rechts von der Fahrbahn ab, stürzte den steil abfallenden Hang hinunter und kam unterhalb der Strasse in einer Baumgruppe zum Stillstand.

Der Lastwagenlenker erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde mit der Rega ins Kantonspital Graubünden nach Chur überführt. Der Lastwagen wurde stark beschädigt.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: © Kapo Graubünden



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Avers GR: Verletzter LKW-Chauffeur bei Selbstunfall – Rega-Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.