Bern BE: Sexueller Übergriff auf Frau – Drei Täter gesucht – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau ist am späten Samstagabend in der Stadt Bern Opfer eines sexuellen Übergriffs durch drei unbekannte Täter geworden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Frau war am Samstag, 1. April 2017, zwischen 2215 und 2315 Uhr, vom Hirschengraben her im Bereich des Monbjiouparks auf dem Trottoir der Monbjioustrasse unterwegs, als sie von drei unbekannten Männern angegangen wurde. Gemäss aktuellen Kenntnissen wurde die Frau in der Folge in den Monbjioupark gezerrt und Opfer eines sexuellen Übergriffs.

Die Täter entfernten sich danach von der Örtlichkeit. Nach der Tat begab sich die Frau nach Hause und alarmierte die Polizei.

Die drei Unbekannten werden alle als dunkelhäutig beschrieben. Ein Mann soll eine kurze Rastafrisur mit einem Stirnband getragen haben. Ein zweiter Mann hatte eine Glatze und eine auffällige Zahnlücke.

Zeugenaufruf

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Angaben zu den unbekannten Männern machen können oder zum genannten Zeitpunkt am Samstagabend beim Monbjioupark verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 (0)31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland, Kantonspolizei Bern
Symbolbild: © Yupa Watchanakit – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Sexueller Übergriff auf Frau – Drei Täter gesucht – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.