Rümikon AG: Bei Frontalkollision 3 Erwachsene und 2 Kinder verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Rümikon AG: Bei Frontalkollision 3 Erwachsene und 2 Kinder verletzt
Jetzt bewerten!

Auf der Rheintalstrasse in Rümikon prallten im Ausserortsbereich zwei Autos zusammen. Fünf Personen, darunter zwei Kinder, mussten ins Spital gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. Die vom Unfallereignis betroffene Strecke blieb einige Stunden für den Verkehr gesperrt.

Ein 57-jähriger Schweizer fuhr gestern Mittwoch, 05. April 2017, 18.45 Uhr in Rümikon mit seinem VW Bus auf der Rheintalstrasse in Richtung Kaiserstuhl. Nach einer leichten Rechtskurve kollidierte er frontal mit einem in Richtung Bad Zurzach fahrenden BMW. Beide Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt.

Der VW-Fahrer aus der Ostschweiz, seine zwei mitfahrenden Kinder sowie die beiden Insassen des BMW, ein Ehepaar aus der Region, wurden alle verletzt. Sie wurden durch Ambulanzbesatzungen sowie zwei Rettungshelikopter in die umliegenden Spitäler gebracht.

Die Rheintalstrasse blieb während der polizeilichen Tatbestandsaufnahme und der Bergungsarbeiten bis kurz vor 22.00 Uhr gesperrt. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Rümikon-Mellikon-Rekingen richtete eine Umleitung ein. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete zur Klärung des Unfallhergangs und der -ursache eine Untersuchung. Sie ordnete bei beiden Unfallbeteiligten eine Blut-/Urinentnahme an. Der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen.






 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bilderquelle: Kantonspolizei Aargau



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rümikon AG: Bei Frontalkollision 3 Erwachsene und 2 Kinder verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.