Engelburg SG: Chrysler, Elektrogeräte und mehr aus Firmen gestohlen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (09.04.2017), ist eine unbekannte Täterschaft in zwei Firmen an der Breitschachenstrasse eingebrochen. Es wurden ein grauer Chrysler, rund 1500 kg Nickel-Pellets, elektronische Geräte, Werkzeuge sowie etwas Bargeld gestohlen.

Alleine der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen geht von mehreren Tätern aus. Sie gingen mit äusserst brachialer Gewalt vor. So brachen sie unter anderem über ein Dutzend Türen auf. In verschiedenen Räumlichkeiten wurden mehrere Korpusse und ein Verpflegungsautomat aufgebrochen. Via Laderampe wurden 1500 kg Nickelpellets, vermutlich in einen Lieferwagen, verladen.

Der gesamte Deliktsbetrag kann noch nicht abgeschätzt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © BortN66 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Engelburg SG: Chrysler, Elektrogeräte und mehr aus Firmen gestohlen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.