Oberhof AG: Neulenker ausserorts mit 144 km/h (erlaubt 80 km/h) geblitzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mass die Kantonspolizei gestern auf der Benkenstrasse bei Oberhof einen Automobilisten, der mit 144 km/h unterwegs war. Auch ein weiterer Autofahrer und ein Motorradfahrer waren viel zu schnell unterwegs.

Mit ihrem Lasermessgerät führte die Kantonspolizei Aargau am Sonntag, 9. April 2017, auf der Benkenstrasse zwischen Oberhof und der Passhöhe eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Im Sommerhalbjahr erfreut sich die gut ausgebaute Bergstrecke gerade bei Motorradfahrern grosser Beliebtheit. Dieser Zustand führt regelmässig zu Lärmklagen von Anwohnern.

Zur Mittagszeit wurde die Kantonspolizei auf einen Ford aufmerksam, der talwärts fahrend ein Postauto überholte. Die anschliessende Messung ergab eine Geschwindigkeit von 144 km/h. Erlaubt sind auf der Ausserortsstrecke die üblichen 80 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt sich eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 60 km/h.

Die Kantonspolizei stoppte das Auto sogleich. Am Steuer sass ein 20-jähriger Schweizer aus der Region. Aufgrund der massiven Geschwindigkeitsüberschreitung schaltete die Kantonspolizei die Staatsanwaltschaft ein. Diese eröffnete eine Strafuntersuchung und beschlagnahmte das Auto. Die

Kantonspolizei nahm dem Neulenker den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Ferner erfasste die Kantonspolizei auf der gleichen Strecke einen Automobilisten mit 124 km/h und einen Motorradfahrer mit 119 km/h. Nach erfolgter Verzeigung mussten beide ihren Führerausweis vor Ort abgeben.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau / Facebook



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Wieder e paar Brüeder weniger uff dr Stross !

Ihr Kommentar zu:

Oberhof AG: Neulenker ausserorts mit 144 km/h (erlaubt 80 km/h) geblitzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.