Wildhaus SG: Mit Motorrad gestürzt und ins Bachbett gerutscht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (09.04.2017), um 14 Uhr, ist auf der Wildhauserstrasse Richtung Gams ein Motorradfahrer gestürzt. Er verletzte sich dabei.

Ein 30-jähriger Motorradfahrer fuhr auf der Wildhauserstrasse Richtung Gams. Im Bereich Burstel kam er aus bislang unbekannten Gründen in einer Linkskurve zu Fall. Er rutschte über die Fahrbahn und kam in einem angrenzenden Bachbett zum Stillstand.

Dabei zog er sich eher leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 1‘000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wildhaus SG: Mit Motorrad gestürzt und ins Bachbett gerutscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.