Merishausen SH, A4: Bei Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagnachmittag (11.04.2017) hat sich auf der A4 Höhe Merishausen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Personenwagenlenkerin leicht verletzt. Insbesondere am Unfallauto entstand beträchtlicher Sachschaden.

Eine 28-jährige Frau fuhr am späteren Dienstagnachmittag (11.04.2017) auf der A4 Richtung Bargen. Höhe Merishausen beabsichtige die Personenwagenlenkerin einen Lastwagen zu überholen. Beim Überholvorgang kam ihr ein Personenwagen entgegen. Im Verlauf des Ausweichmanövers kollidierte sie schliesslich mit der Leitplanke auf der Gegenfahrbahn.

Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Spital überführt. Das Unfallauto musste abtransportiert werden. Die A4 war während der Unfallaufnahme nur beschränkt befahrbar.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Merishausen SH, A4: Bei Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.