Gams / Wil SG: Geschwindigkeitskontrollen durch die Kantonspolizei St.Gallen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (14.04.2017), hat die Kantonspolizei St.Gallen in Gams und Wil Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt mussten ein Raser und sechs weitere Verkehrsteilnehmer bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht werden. Bei zwei Fahrzeuglenkern, darunter dem Raser, musste zusätzlich noch Fahrunfähigkeit festgestellt werden. Die beiden mussten deshalb den Führerausweis abgeben.

Dem Raser wurde auch das Auto beschlagnahmt.

Gams, Wildhauserstrasse (erlaubt 50 km/h, innerorts):

60-jähriger Autofahrer mit 72 km/h gemessen

53-jähriger Autofahrer mit 74 km/h gemessen

43-jähriger Autofahrer mit 75 km/h gemessen

26-jähriger mazedonischer Autofahrer mit 113 km/h gemessen – Verdacht auf Fahren unter Drogeneinfluss

Wil, Autobahn A1 (erlaubt 120 km/h, Autobahn):

20-jähriger Autofahrer mit 164 km/h gemessen

29-jähriger Autofahrer mit 158 km/h gemessen – Atemlufttest mit 0.67 mg/l positiv

Wil, Zürcherstrasse (erlaubt 50 km/h, innerorts):

22-jähriger Autofahrer mit 82 km/h gemessen

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: © Ph. Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gams / Wil SG: Geschwindigkeitskontrollen durch die Kantonspolizei St.Gallen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.