Ringgenberg BE: Vier Männer nach Raub ermittelt und bereits in Untersuchungshaft

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Nach umfangreichen Ermittlungen zu einem Raub in Ringgenberg von Mitte Oktober 2016 hat die Kantonspolizei Bern vier Männer identifiziert.

Die Männer werden sich vor der Justiz verantworten müssen.

Der Kantonspolizei Bern ist es nach umfangreichen Ermittlungen gelungen, Mitte Dezember 2016 zwei mutmassliche Räuber zu identifizieren und anzuhalten. Diesen wird vorgeworfen, am 12. Oktober 2016 in einer Liegenschaft an der Brunnengasse in Ringgenberg einen Raubüberfall auf einen Mann verübt zu haben (vgl. Zeugenaufruf vom 13. Oktober 2016 und vom 18. Oktober 2016).

Weiterführende Ermittlungen ergaben zudem, dass ein 42-jähriger und ein 37-jähriger Mann in die Vorbereitungen zum Raubüberfall involviert gewesen waren.

Der 24-jährige mutmassliche Räuber sowie der 42- jährige mutmassliche Mittäter, der Ende Februar 2017 angehalten werden konnte, befinden sich nach wie vor in Untersuchungshaft. Die polizeilichen Ermittlungen zum Raubüberfall sind nun abgeschlossen. Alle vier Männer werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Oberland, Kantonspolizei Bern
Symbolbild: © BortN66 – shutterstock.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ringgenberg BE: Vier Männer nach Raub ermittelt und bereits in Untersuchungshaft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.