Sattel SZ: Ägeristrasse wegen heftiger Selbstkollision eines LKWs gesperrt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Mittwochmorgen, 19. April 2017, herrschten aufgrund von Schneefall winterliche Strassenverhältnisse im Kanton Schwyz.

Vier Meldungen wegen Verkehrsbehinderungen und Unfällen mit Sachschaden gingen ein.

Um 8.30 Uhr verunfallte ein Sattelschlepper auf der schneebedeckten Ägeristrasse in Sattel. Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr in ein Bachbett und blieb dort stecken. Der 36-jährige Chauffeur konnte das Fahrzeug selbstständig und unverletzt verlassen. Da Treibstoff aus dem Lastwagen austrat, wurde die Feuerwehr Sattel aufgeboten, die eine Ausbreitung der Flüssigkeit mit einer Öl-sperre verhinderte.

Für die Bergung des Unfallfahrzeugs stehen Pneukräne im Einsatz. Aufgrund der Bergungsarbeiten muss die Ägeristrasse bis gegen 16 Uhr gesperrt bleiben. Die Feuerwehren Sattel und Ägeri leiten den Verkehr über die Ratenstrasse um.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: © Kapo Schwyz

 



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sattel SZ: Ägeristrasse wegen heftiger Selbstkollision eines LKWs gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.