Kanton Uri: Warnung – Teppichbetrüger haben es auf ältere Menschen abgesehen

24.04.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Uri
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Aufgrund von Hinweisen wird im Kanton Uri gegen mögliche Teppichbetrüger ermittelt. Die seriös auftretenden Teppichhändler führen vor allem ältere Menschen hinters Licht. Potenzielle Kunden werden mittels Werbung auf vermeintlich günstige Angebote aufmerksam gemacht und oftmals zu Hause aufgesucht.

Die mutmasslichen Betrüger bieten neue Teppiche oder die Reinigung alter Teppiche an. Später müssen die Kunden feststellen, dass sie überrissene Preise bezahlt haben. Die organisierten Personen tauchen seit einigen Jahren immer wieder an verschiedenen Orten in der Schweiz auf.

Die Kantonspolizei Uri warnt vor diesen Teppichhändlern und rät:

  • Seien Sie skeptisch bei solchen Angeboten.
  • Lassen Sie sich nicht durch vermeintlich günstige Angebote drängen. Beharren Sie auf einer Frist, um Ihre Entscheidung in Ruhe treffen zu können. Ziehen Sie – wenn möglich – einen Experten zur Prüfung der angebotenen Ware oder Vergleichsangebote bei.
  • Kontaktieren Sie im Zweifelsfall die Polizei.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: Serg001 – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Warnung – Teppichbetrüger haben es auf ältere Menschen abgesehen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.