Sevelen SG: Beim Abbiegen seitlich-frontal kollidiert – Fahrerin verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag (26.04.2017), kurz vor 14 Uhr, sind auf der Verzweigung Hauptstrasse/Bergstrasse zwei Autos kollidiert. Eine 31-jährige Autofahrerin wurde dabei verletzt. 

Eine 33-jährige Autofahrerin fuhr auf der Hauptstrasse und beabsichtigte nach links in die Bergstrasse abzubiegen. Sie spurte ein und hielt ihr Auto an. In der Annahme, dass das entgegenkommende Auto einer 31-jährigen Frau ihr den Vortritt gewähren lassen würde, bog sie nach links ab.

Dabei kam es zur seitlichen Frontalkollision der beiden Autos. Die 31-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. An den beiden Autos entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sevelen SG: Beim Abbiegen seitlich-frontal kollidiert – Fahrerin verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.