Schwellbrunn AR: Mit Auto ins Rutschen geraten und gegen Gartenzaun geprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen am Donnerstag, 27. April 2017, in Schwellbrunn entstand Sachschaden.

Eine 21-jährige Autofahrerin lenkte ihr Fahrzeug auf der Hauptstrasse von Waldstatt in Richtung Schönengrund. Im Weiler Brisig beabsichtigte die Junglenkerin nach Schwellbrunn abzubiegen. Gemäss eigenen Angaben bemerkte die Personenwagenlenkerin den Abzweiger zu spät und geriet beim Abbiegen mit dem Auto ins Rutschen.

In der Folge kam das Auto über die Gegenfahrbahn und prallte gegen den linksseitigen Gartenzaun. Im Rasen der angrenzenden Liegenschaft kam das Fahrzeug schliesslich zum Stillstand. Am Auto und am Zaun entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Personen kamen keine zu Schaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schwellbrunn AR: Mit Auto ins Rutschen geraten und gegen Gartenzaun geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.