Ermatingen TG: Mit Leitplanke kollidiert und weitergefahren – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Verkehrsunfall vom Freitag in Ermatingen sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen.

Am Freitagnachmittag meldete eine Auskunftsperson der Kantonalen Notrufzentrale, dass an der Hauptstrasse von Wäldi in Richtung Tägerwilen Randleitplanken beschädigt seien.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein Fahrzeug in Richtung Tägerwilen unterwegs. Am Ende des Waldstücks kam es in der Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Danach wurde es auf die Wiese geschleudert und wurde von dort wieder zurück auf die Strasse gefahren.

Die Lenkerin oder der Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Sachschaden in der Höhe von einigen tausend Franken zu kümmern.

Wer Angaben zur Verursacherin oder zum Verursacher machen kann wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter der Nummer 071 221 40 00 zu melden.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: Kapo Thurgau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ermatingen TG: Mit Leitplanke kollidiert und weitergefahren – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.