Walzenhausen AR: Brand bei Dachstock eines Einfamilienhaus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagnachmittag, 29. April 2017, kam es in Walzenhausen zu einem Dachstockbrand. Am Haus entstand Sachschaden.

Personen wurden keine verletzt.



Am Samstagnachmittag, 1340 Uhr, erhielt die Kantonale Notrufzentrale in Herisau von den Hausbewohnern die Meldung, dass in Walzenhausen, Örtlichkeit Sonnenberg, bei einem Einfamilienhaus der Dachstock brennt. Die alarmierte Feuerwehr Walzenhausen, sowie die Nachbarhilfe der Regiwehr und Sicherheitsverbund Rheineck-Thal-Lutzenberg, konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Schadenhöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Zur Eruierung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst und der Ermittlungsdienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserhoden aufgeboten. Die Strasse von Walzenhausen in Richtung Zelg musste gesperrt werden.

 

Quelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden
Bilderquelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Walzenhausen AR: Brand bei Dachstock eines Einfamilienhaus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.