Zuzwil SG: 11-jähriger Junge rennt vor Auto und wird leicht verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (30.04.2017), um 13:45 Uhr, ist auf der Haldenstrasse ein 11-jähriger Junge von einem Auto erfasst worden. Er erlitt leichte Verletzungen.

Ein 11-jähiger Junge rannte unvermittelt über die Haldenstrasse. Zeitgleich fuhr ein 67-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Sonnenbergstrasse.

Dabei wurde der Junge vom Auto erfasst und auf die Strasse geschleudert. Der Junge zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Melissa Avila – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zuzwil SG: 11-jähriger Junge rennt vor Auto und wird leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.