Wald AR: Unfall bei Feuerwehrübung

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagabend, 1. Mai 2017, kam es in Wald an einer Feuerwehrübung zu einem Unfall. Zwei Angehörige der Feuerwehr erlitten leichte Verletzungen.

Am Montagabend,  20.00 Uhr,  übte die örtliche Feuerwehr bei der Örtlichkeit Rechberg auf einem Bauernhof eine Personenrettung aus einem Futtersilo.

Im Verlaufe der Übung, welche an gleicher Stelle schon mehrmals durchgeführt wurde, gab das Dach des Silos nach und stürzte ein. Dadurch stürzten mehrere Feuerwehrangehörige, welche mit Klettergurten gesichert waren, hinunter.

Zur Erstversorgung wurde der Rettungsdienst aufgeboten. Zwei Personen erlitten Schürfwunden und Prellungen. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserhoden aufgeboten.

 

Meldung: Kapo Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Kapo Appenzell Ausserrhoden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wald AR: Unfall bei Feuerwehrübung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.