Einsiedeln SZ: Hausbewohner löscht Kleinbrand auf Balkon mit Giesskanne

03.05.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Schwyz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend, 2. Mai 2017, kurz nach 18:30 Uhr, ist auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Einsiedeln ein Feuer ausgebrochen. Ein Hausbewohner bemerkte den Brand und begab sich sofort zur Wohnung.

Er konnte das Feuer vor dem Eintreffen der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln mit einer Giesskanne löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einige hundert Franken.

Als Brandursache konnte eine brennende Kerze ermittelt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Pavlo S – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Einsiedeln SZ: Hausbewohner löscht Kleinbrand auf Balkon mit Giesskanne

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.