Raum Zell LU: 5 nicht betriebssichere PWs aus dem Verkehr gezogen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Raum Zell LU: 5 nicht betriebssichere PWs aus dem Verkehr gezogen
Jetzt bewerten!

Am Samstag führte die Luzerner Polizei im Rahmen der Verkehrssicherheit Fahrzeugkontrollen durch. Aufgrund der fehlenden Betriebssicherheit mussten fünf Personenwagen sichergestellt werden.

Am Samstag, 06.05.2017, führte die Luzerner Polizei in Zusammenarbeit mit Spezialisten vom Strassenverkehrsamt Luzern im Raum Zell Fahrzeugkontrollen durch. Bei den technischen Kontrollen wurden einige Mängel festgestellt.

Es werden 22 Personenwagenlenker bei der Staatsanwaltschaft Luzern wegen Widerhandlung gegen die Strassenverkehrsvorschriften zur Anzeigen gebracht. An den kontrollierten Fahrzeugen entsprachen unter anderem Beleuchtung, Lärmemissionen und Änderungen am Fahrwerk nicht den gesetzlichen Vorschriften.





Fünf der beanstandeten Personenwagen mussten aufgrund der fehlenden Betriebssicherheit sichergestellt werden. Diese werden durch das Strassenverkehrsamt Luzern einer genaueren Prüfung unterzogen und müssen vor der weiteren Verwendung in einen betriebssicheren Zustand versetzt werden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Raum Zell LU: 5 nicht betriebssichere PWs aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.