Berg TG: Velofahrer bei Sturz leicht verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Selbstunfall in Berg musste am Dienstag ein Velofahrer ins Spital gebracht werden.

Ein 45-jähriger Velofahrer war gegen 6.30 auf der Hauptstrasse in Richtung Mauren unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah er in einer leichten Rechtskurve vor einem Baustellen-Lichtsignal eine stehende Fahrzeugkolonne und versuchte nach links auszuweichen.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Rennrad und stürzte zu Boden. Sein Velo rutschte in ein entgegenkommendes Auto.

Beim Sturz zog sich der Velofahrer leichte Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 6’500 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © enrouteksm – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Berg TG: Velofahrer bei Sturz leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.