Andelfingen ZH: Regionale Polizeikontrolle – Lenker (23) unter Drogen verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit dem Grenzwachtkorps am Freitagabend (12.5.2017) an verschiedenen Orten im Bezirk Andelfingen kriminal- und verkehrspolizeiliche Kontrollen durchgeführt. Unter anderem wurde eine Person verhaftet.

Während mehrerer Stunden kontrollierten die Polizisten und Grenzwächter rund 70 Fahrzeuge und 165 Personen.

Ein 23-jähriger Schweizer Autofahrer lenkte seinen Wagen unter dem Einfluss von Drogen. Er wurde verhaftet und sein Führerschein eingezogen.

Ein Fahrzeug wurde wegen fehlendem Versicherungsschutz stillgelegt und die Kontrollschilder eingezogen.

Eine Person konnte sich nicht ausweisen und wurde verdächtigt, illegal in der Schweiz zu sein. Sie wurde für die Abklärung der Identität festgenommen. Nachdem die Identität klar war, konnte die Person ihre Fahrt fortsetzen.

Wegen diverser kleinerer Handlungen gegen das Gesetz wurden 16 Personen an das Statthalteramt verzeigt oder sie bekamen eine Ordnungsbusse. Bei sieben Fahrzeugen mussten kleinere technische Mängel beanstandet werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Andelfingen ZH: Regionale Polizeikontrolle – Lenker (23) unter Drogen verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.