Kantonspolizei Thurgau: Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss am Steuer

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Sonntag in Amriswil und Kreuzlingen vier Autofahrer angehalten, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss unterwegs waren.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz vor 1.30 Uhr beim Euregiokreisel in Kreuzlingen einen Autofahrer.

Weil ein Betäubungsmittel-Schnelltest beim 31-jährigen Kosovaren positiv ausfiel, wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Kurz vor 2.15 Uhr wurde an der Weinfelderstrasse in Amriswil ein Autofahrer kontrolliert. Die Atemalkoholprobe ergab beim 56-jährigen Portugiesen einen Wert von 0,49 mg/l.

Eine Viertelstunde später wurde an gleicher Örtlichkeit ein weiterer Autofahrer angehalten. Der 35-jährige Schweizer gab gegenüber den Polizisten an, dass er vor der Fahrt Drogen konsumiert habe. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde beim Lenker eine Blut- und Urinprobe durchgeführt.

Den Autofahrern wurde der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Bei der Kontrolle eines 31-jährigen Autofahrers, kurz nach 2 Uhr in Amriswil, ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 0,26 mg/l. Die Weiterfahrt wurde dem Schweizer verweigert.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Bildquelle: P. Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Thurgau: Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss am Steuer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.