Eschen (FL): Polizeichef-Vereinigung traf sich zum Informationsaustausch

16.05.2017 |  Von  |  Liechtenstein, Polizeinews
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Freitag, 12.05.2017, traf sich die Polizeichef-Vereinigung Bodensee zu einem Informationsaustausch in Eschen. Die Vereinigung tagt zweimal im Jahr, wobei der Vorsitz alle zwei Jahre wechselt. 2017 und 2018 liegt der Vorsitz bei Liechtenstein  bzw. bei Polizeichef Jules Hoch.

Hauptthemen des Treffens waren Strategien im Umgang mit der Terrorgefahr in Europa sowie die Bedeutung Sozialer Medien für die polizeiliche Medienarbeit.

Legende zum Foto von links: Jürg Zingg (Kantonspolizei Thurgau), Ekkehard Falk (Polizeipräsident Konstanz), Bruno Zanga (Kantonspolizei St. Gallen), Jules Hoch (Polizeichef FL), Thomas Mürder (Polizeipräsident Göppingen), Hanspter Ludescher (Landespolizeidirektor Vorarlberg), Werner Strössner (Polizeipräsident Schwaben Süd/West)

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Eschen (FL): Polizeichef-Vereinigung traf sich zum Informationsaustausch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.