Heiden AR: Frau mit E-Bike gestürzt und schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend, 16. Mai 2017, wurde in Heiden eine Fahrradfahrerin bei einem Selbstunfall schwer verletzt.

Um 17.00 Uhr fuhr eine 52-Jährige Frau mit dem E-Bike vom Bahnhof Heiden in Richtung Eggersriet. Höhe Gruberstrasse 14 beabsichtigte die Zweiradfahrerin von der Strasse auf den Fahrradweg zu wechseln. In der Folge verlor sie die Kontrolle über das Velo und stürzte.

Die Verunfallte zog sich eine Rissquetschwunde am Kopf zu und war unmittelbar nach dem Unfall nicht ansprechbar. Eine Passantin traf die verletzte Frau an und benachrichtigte die Kantonale Notrufzentrale. Der Rettungsdienst überführte die verletzte Frau ins Spital.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Golden Shrimp – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Heiden AR: Frau mit E-Bike gestürzt und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.