Basel-Stadt BS: Spur der Verwüstung – Polizei sucht Zeugen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 25.05.2017, um ca. 0200 Uhr ereignete sich vor der Liegenschaft der Hegenheimerstrasse 245 ein Verkehrsunfall.

Ein Fahrzeuglenker kollidierte heftig mit vier parkierten Fahrzeugen und beschädigte diese teils massiv.


Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle und fuhr zu seinem Einstellplatz in einer Tiefgarage im Gundeli. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde ebenfalls stark beschädigt und nur wenige Meter nach der Unfallstelle löste sich ein Reifen von der Felge. Unbeirrt setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort und fuhr auf der Felge ca. 3.5 km durch die Stadt.

Die Polizei hatte in diesem Fall leichtes Spiel und brauchte lediglich der durchgehenden Spur zu folgen, welche die Felge im Asphalt hinterliess. Die Spur führte direkt zum verlassenen Unfallfahrzeug. Der Unfallverursacher wurde im Zuge der Fahndung durch die Polizei angehalten und kontrolliert. Er war alkoholisiert und geständig. Sein Führerausweis musste er an Ort und Stelle abgeben.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Kapo Basel-Stadt
Bildquelle: Kapo Basel-Stadt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel-Stadt BS: Spur der Verwüstung – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.