Erlach BE: Auto touchiert Jogger und fährt weiter – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Donnerstagabend ist ein Jogger auf der St. Petersinsel in Erlach von einem Auto touchiert worden. Zur Klärung der Ereignisse sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Am Donnerstag, 25. Mai 2017, um etwa 16.40 Uhr, ist es in Erlach zu einem Unfall gekommen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Jogger von Erlach her in Richtung St. Petersinsel unterwegs, als er sich auf dem Heidenweg im Bereich von Häuserzufahrten am linken Wegrand ins Gras begab, um einem entgegenkommenden Auto auszuweichen.

Weiteren Angaben zufolge wurde er anschliessend unter aktuellen noch ungeklärten Umständen vom Auto touchiert.

Der Jogger blieb beim Vorfall gemäss ersten Erkenntnissen unverletzt. Der Autolenker fuhr nach der Kollision in Richtung Erlach weiter, konnte jedoch in der Zwischenzeit ausfindig gemacht werden.

Aufgrund gegenteiliger Aussagen sucht die Kantonspolizei Bern zur Klärung der Ereignisse Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Uber Images – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Erlach BE: Auto touchiert Jogger und fährt weiter – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.