Heerbrugg SG: Fussgängerin gegen die Frontscheibe eines PW geprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (26.05.2017), kurz vor 14:15 Uhr, ist auf der Balgacherstrasse ein Auto in eine Fussgängerin geprallt. Diese wurde unbestimmt verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Unfallurasche auf ein medizinisches Problem beim 48-jährigen Autofahrer zurück zu führen sein.

Der 48-Jährige fuhr mit seinem Auto von Balgach in Richtung Au. Auf Grund eines medizinischen Problems verlor der Fahrer die Herrschaft über sein Auto. Es überquerte die Gegenfahrbahn und das Trottoir. Dort erfasste es eine wartende Fussgängerin. Diese wurde auf die Motorhaube, gegen die Windschutzscheibe und zu Boden geschleudert. Anschliessend prallte das Auto in eine Mauer. Die 52-jährige Frau wurde unbestimmt, der Autofahrer eher leicht verletzt. Beide mussten durch den Rettungsdienst in Spitäler eingeliefert werden.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Heerbrugg SG: Fussgängerin gegen die Frontscheibe eines PW geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.