Hinwil ZH: Über ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Hinwil ZH: Über ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag (25./26.5.2017) in Hinwil über ein Dutzend Autos aufgebrochen und Wertgegenstände im Gesamtwert von mehreren hundert Franken gestohlen.

Die unbekannten Täter schlugen an über einem Dutzend im Freien abgestellten Fahrzeugen Scheiben ein, durchsuchten Stauräume und erbeuteten elektronische Geräte, Brillen sowie Bargeld im Gesamtbetrag von mehreren hundert Franken.

Betroffen waren hauptsächlich öffentliche Parkplätze an der Brandstrasse aber auch Parkplätze an der Sindelen-, Gossauer-, und der Heuweidlistrasse sowie ‚Im Lenz‘.

Zeugenaufruf:
Personen, welche in der Zeit zwischen 18.00 und 9.00 Uhr in den erwähnten Quartieren verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Bezirksposten Hinwil, Telefon 044 938 90 30, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinwil ZH: Über ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.