Säriswil BE: 36-jährige Motorradfahrerin bei Kollision schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag ist es in Säriswil (Gemeinde Wohlen b. Bern) zu einem Unfall gekommen. Ein Auto und ein Motorrad kollidierten im Bereich einer Verzweigung.

Die Motorradlenkerin wurde dabei schwer verletzt.

Die Meldung zu einem Unfall in Säriswil (Gemeinde Wohlen b. Bern) erreichte die Kantonspolizei Bern am Freitag, 26. Mai 2017, kurz vor 1350 Uhr. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr eine Motorradfahrerin auf der Staatsstrasse von Säriswil herkommend in Richtung Uettligen, als zeitgleich ein Auto auf der Birchistrasse unterwegs war. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge im Bereich der Verzweigung Staatsstrasse/Birchistrasse aus noch zu klärenden Gründen seitlich-frontal. Durch die Kollision kam die Motorradlenkerin zu Fall und wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die 36-jährige Frau mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Infolge der Unfallarbeiten war die Staatsstrasse im Bereich der Unfallstelle für rund eineinhalb Stunden nicht befahrbar. Angehörige der Feuerwehr Wohlen richteten eine Umleitung ein.

Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfall.

 

Quelle: Kapo Bern
Bildquelle: Kapo Bern

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Säriswil BE: 36-jährige Motorradfahrerin bei Kollision schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.