Münsingen BE: Frau tätlich angegangen und eines Rollkoffers beraubt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine unbekannte Täterschaft hat am Samstagabend beim Bahnhof Münsingen eine Frau tätlich angegangen und sie in der Folge eines Rollkoffers beraubt. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen.

Der Raub wurde der Kantonspolizei Bern am Samstagabend, 27. Mai 2017, kurz nach 18.45 Uhr, gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war eine Frau mit Krücken gleichentags zwischen 18.00 und 18.30 Uhr an der Bahnhofstrasse in Münsingen unterwegs gewesen, als sie auf Höhe des Bankomaten gegenüber dem Bahnhof von einer unbekannten Täterschaft angegangen wurde.

Die Täterschaft griff die Frau gemäss Aussagen zunächst mit einem unbekannten Gegenstand tätlich an, entwendete ihr daraufhin einen anthrazitgrauen Rollkoffer und flüchtete schliesslich in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde zu einem späteren Zeitpunkt für medizinische Abklärungen ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Aussagen zum Verbleib des anthrazitgrauen Rollkoffers machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: VikiVector – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Münsingen BE: Frau tätlich angegangen und eines Rollkoffers beraubt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.