Chef des Kommandobereichs 2 verlässt die Kantonspolizei Zürich

30.05.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Hans-Ruedi Troxler, Chef des Kommandobereichs 2 und Mitglied des Polizeikommandos, verlässt die Kantonspolizei Zürich. Er übernimmt gegen Ende August 2017 die Funktion des Stabschefs als Mitglied der Geschäftsleitung der Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich.

Der Kommandobereich 2 besteht aus den Abteilungen für Finanzen und Controlling, Logistik und Informatik. Über die Nachfolge von Hans-Ruedi Troxler wird in den kommenden Wochen entschieden und entsprechend informiert.

Oberstleutnant Troxler trat am 1. Oktober 2009 als Chef des Kommandobereichs 2 in die Kantonspolizei ein und war seit 1. August 2012 zudem nebenamtlicher Stellvertreter des Kommandanten.

Als neuen nebenamtlichen Stellvertreter des Kommandanten hat der Sicherheitsdirektor auf den 1. Juni 2017 Major Bruno Keller, Chef der Sicherheitspolizei, ernannt, unter gleichzeitiger Beförderung zum Oberstleutnant.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Onur Akkurt – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Chef des Kommandobereichs 2 verlässt die Kantonspolizei Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.