Frauenfeld TG: 18-jähriger Fussgänger vor Auto geraten und leicht verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Verkehrsunfall in Frauenfeld musste am Donnerstagabend ein Fussgänger ins Spital gebracht werden.

Eine 26-jährige Autofahrerin war kurz nach 17.30 Uhr auf der Schaffhauserstrasse von Frauenfeld in Richtung Erzenholz unterwegs. Rund 200 Meter nach dem Osterhalden-Kreisel überquerte ein 18-jähriger Fussgänger unvermittelt die Strasse und geriet dabei direkt vor das Auto.

Der Fussgänger wurde beim Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: 18-jähriger Fussgänger vor Auto geraten und leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.