Laufental BL: Nach Einbruchdiebstählen bittet die Polizei um Mithilfe

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Laufental BL: Nach Einbruchdiebstählen bittet die Polizei um Mithilfe
Jetzt bewerten!

Nach diversen Einbruchsdiebstählen im Laufental, insbesondere in Nenzlingen und Umgebung, bittet die Polizei Basel-Landschaft die Bevölkerung um zusätzliche Aufmerksamkeit und Mithilfe.

Seit Mitte Februar wurden im Laufental diverse Einbruchsdiebstähle in Liegenschaften (Hütten, Wochenendhäuser, Bauernhöfe o.ä.) in Waldrandnähe verübt. Auf Grund der Erkenntnisse aus den bisher begangenen Einbrüchen geht die Polizei Basel-Landschaft davon aus, dass die Täterschaft sich in diesem Gebiet aufhält und nächtigen muss.

In Frage kommen neben Zelten oder ähnlichem auch der Aufenthalt im Wald bzw. in Waldhütten aller Art oder Gartenhäusern. Gleichzeitig ist es auch möglich, dass die Täterschaft in abgelegenen Zonen in einem Fahrzeug nächtigt.

Die Polizei Basel-Landschaft bittet Besitzerinnen und Besitzer solcher Lokalitäten, aber auch Spaziergänger, Reiter und generell Leute, welche im Wald unterwegs sind, um Kontrollen der Häuser respektive erhöhte Wachsamkeit. Hinweise aller Art sind erwünscht und erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Laufental BL: Nach Einbruchdiebstählen bittet die Polizei um Mithilfe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.