Münchenstein BL: Fahrzeugbrand in Garage erfordert Feuerwehreinsatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend, 02. Juni 2017, kurz nach 18:00 Uhr, kam es in einer privaten Doppelgarage in einem Mehrfamilienhaus an der Oberwilerstrasse in Münchenstein zu einem Fahrzeugbrand.

Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden.

Um 18:14 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, wonach ein kurz zuvor parkiertes Fahrzeug in einer Doppelgarage in Brand geraten sei.
Die angerückte Feuerwehr konnte den brennenden Personenwagen rasch löschen. Das Auto wurde beim Brand komplett zerstört. Die Hausfassade wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.



Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht. Derzeit steht eine technische Ursache klar im Vordergrund.

 

Quelle: Polizei BL
Bildquelle: Polizei BL



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Münchenstein BL: Fahrzeugbrand in Garage erfordert Feuerwehreinsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.