Sempach LU / A2: Nach Selbstunfall brannte im Rückstau ein Auto

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Selbstunfall und ein Autobrand führen auf der Autobahn A2 in Richtung Süden zu einem Rückstau. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag (8.6.17) nach 14.00 Uhr auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden.

Bei Sempach verursachte eine Autofahrerin einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Es kam auf der Strecke zu einem Rückstau. Kurz darauf ging bei der Polizei die Meldung ein, dass im Rückstau ein Auto brennt.

Auch dabei wurde niemand verletzt. Die Autobahn wird im Moment einspurig geführt.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sempach LU / A2: Nach Selbstunfall brannte im Rückstau ein Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.