Schönenbaumgarten TG: Motorradfahrer bei Bremsmanöver leicht verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Selbstunfall am Samstagabend in Schönenbaumgarten verletzte sich ein Motorradfahrer und musste ins Spital gebracht werden.

Eine Gruppe Motorradfahrer war auf der Lengwilerstrasse in Richtung Langrickenbach unterwegs. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau musste die Gruppe vor einer Kreuzung verkehrsbedingt abbremsen.

Dabei stürzte ein 60-jähriger Motorradlenker und verletzte sich leicht am Fuss. Er entschied sich, die Fahrt bis zum nächsten Einkehrort fortzusetzen. Als er wenig später in Langrickenbach seinen Fuss begutachtete, stellte er fest, dass dieser stark angeschwollen war.

Vom aufgebotenen Rettungsdienst wurde der Verletzte ins Spital gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Iasha – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schönenbaumgarten TG: Motorradfahrer bei Bremsmanöver leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.