Stadt St.Gallen: Fahrradfahrer gegen stehendes Auto geprallt und verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagabend (11.06.2017) prallte ein Fahrradlenker an der Molkenstrasse gegen ein stehendes Auto. Der Fahrradfahrer wurde mit unbestimmten Kopfverletzungen ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Am Sonntag um 18.45 übersah ein Fahrradlenker an der Molkenstrasse, bei der Einmündung in die Speicherstrasse, ein bremsendes Auto. Kurz nach dem das Auto zum Stillstand kam, prallte der Fahrradfahrer gegen den Personenwagen.

Der 27-Jährige wurde mit unbestimmten Kopfverletzungen ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Fahrradfahrer gegen stehendes Auto geprallt und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.