Riehen BS: Bei Verkehrskontrollen über tausend Ordnungsbussen ausgesprochen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Riehen BS: Bei Verkehrskontrollen über tausend Ordnungsbussen ausgesprochen
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat seit Beginn des Jahres über zwanzig Verkehrskontrollen in Riehen durchgeführt. Am Grenzacherweg, in der Schützengasse und auf der Bettingerstrasse wurden gesamthaft über tausend Ordnungsbussen ausgesprochen.

Im Grenzacherweg wurden im laufenden Jahr bis Mitte Mai 743 Ordnungsbussen wegen Überschreitens der Höchstgeschwindigkeit bis 15 km/h und wegen Übertretungen in Bezug auf Fahr- und Abbiegeverbote ausgestellt.

Im gleichen Zeitraum wurden in der Schützengasse wegen denselben Übertretungen 119 Ordnungsbussen ausgestellt.

Ebenfalls im gleichen Zeitraum wurden an der Bettingerstrasse 328 Geschwindigkeitsübertretungen gemessen und gebüsst. Während der Kontrollen wurden zudem 14 Fahrzeuglenker angehalten, die einen stehenden Bus über die Sicherheitslinie überholt haben. Diese müssen mit einer Anzeige an die Strafbefehlsabteilung der Staatsanwaltschaft rechnen.

Aufgrund von Bauarbeiten werden zurzeit in Riehen Verkehrsumleitungen vorgenommen. Mit ihren Kontrollen erinnert die Kantonspolizei Basel-Stadt die Verkehrsteilnehmer an die Einhaltung der Verkehrsregeln. Die Kantonspolizei Basel-Stadt beabsichtigt, die Verkehrskontrollen weiterzuführen.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Riehen BS: Bei Verkehrskontrollen über tausend Ordnungsbussen ausgesprochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.