Suhr AG: Auffahrkollision mit drei Autos – betroffener Autofahrer wird gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Suhr AG: Auffahrkollision mit drei Autos – betroffener Autofahrer wird gesucht
Jetzt bewerten!

Vor dem Rotlicht einer Baustelle kam es gestern zu einer Auffahrkollision zweier Autos. Zu Schaden kam dabei auch ein weiterer Automobilist, der die Unfallstelle jedoch wieder verliess. Dieser wird gesucht sowie Augenzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 12. Juni 2017, kurz vor 8.30 Uhr auf dem Obertelweg zwischen Suhr und Oberentfelden. Wegen Bauarbeiten ist auf dieser Nebenstrasse gegenwärtig eine Lichtsignalanlage eingerichtet.

In Richtung Suhr fahrend musste der Fahrer eines Ford C-MAX vor dem Rotlicht anhalten. Von hinten

nahte ein Ford Connect, dessen Lenker die Situation aus unbekannten Gründen zu spät erkannte. Nach links versetzt prallte dessen Auto trotz Vollbremsung ins Heck des stehenden Wagens. Gleichzeitig streifte der Ford ein weiteres Auto, das in Gegenrichtung aus der Baustelle fuhr.

Verletzt wurde niemand. An allen drei Autos entstand erheblicher Schaden.

Als die Polizei eintraf, befand sich der Lenker des dritten Autos nicht mehr vor Ort. Es handelte sich um einen schwarzen Wagen mit einem Kajak auf dem Dach. Am Steuer sass ein etwa 60-jähriger Mann, der noch mit dem Unfallverursacher sprach.




Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) bittet diesen Unfallbeteiligten, sich zu melden. Gleichzeitig sucht sie Augenzeugen, die Angaben zur Fahrweise des Unfallverursachers machen können.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Suhr AG: Auffahrkollision mit drei Autos – betroffener Autofahrer wird gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.