Bendern / Vaduz (FL): Zwei Kollisionen – niemand verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Bendern und in Vaduz kam es am Dienstagnachmittag zu je einer Kollision, verletzt wurde niemand.

Um 14:45 Uhr fuhr eine Autolenkerin von Eschen kommend in den Kreisverkehrsplatz „Postplatz“. Dabei übersah sie eine Lenkerin, welche sich bereits in diesem befand und kollidierte gegen diese.

Etwas später fuhr ein Autolenker um 16:45 Uhr auf dem Rheindamm in Vaduz in südliche Richtung, als er das verkehrsbedingte Anhalten einer Lenkerin vor ihm zu spät bemerkte.

Um eine Kollision zu vermeiden wich er nach Links aus. In der Folge touchierte er dort gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Bei beiden Verkehrsunfällen entstand Sachschaden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Unfall in Vaduz © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bendern / Vaduz (FL): Zwei Kollisionen – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.