Stadt Luzern: Fahndung nach Raubüberfall auf Tourismusbüro der Firma Gübelin

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Stadt Luzern: Fahndung nach Raubüberfall auf Tourismusbüro der Firma Gübelin
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Donnerstagmorgen (15. Juni 2017) wurde in der Stadt Luzern das Tourismusbüro der Gübelin Boutique von einem unbekannten, maskierten Mann überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der Überfallversuch ereignete sich am Donnerstagmorgen um ca. 08.40 Uhr. Ein unbekannter, maskierter Mann betrat im Gebäude das Tourismusbüro der Firma Gübelin an der Wagenbachgasse in der Stadt Luzern. Er flüchtete ohne Beute. Verletzt wurde niemand.

Signalement Täter: unbekannter Mann, ca. 190 cm, maskiert mit einem Schal. Er trug beim versuchten Überfall ein langärmliges Oberteil, blaue Jeans und ein blaues Baseballcap. Der Mann hatte eine Pumatasche bei sich und sprach Englisch.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur unbekannten Person machen können. Der Täter ist zu Fuss in Richtung Museggmauer geflüchtet. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17. Ein Bild des Täters ist als jpg-Datei angefügt (Quelle Luzerner Polizei)

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Fahndung nach Raubüberfall auf Tourismusbüro der Firma Gübelin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.