Stadt Luzern: Maskierter überfällt Gübelin-Filiale – Ringfahndung nach Täter

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Maskierter hat kurz nach 8 Uhr die Gübelin-Filiale am Schwanenplatz überfallen. Der Täter flüchtete ohne Beute. Mit einem polizeilichen Grossaufgebot wird nun nach dem Mann gefahndet.

Ein maskierter Mann betrat kurz nach 8 Uhr die Gübelin-Filiale am Schwanenplatz in Luzern. Wie Simon Kopp, Sprecher der Staatsanwaltschaft, sagte, gelangte der Täter über einen Nebeneingang an der Wagenbachgasse in das Uhrengeschäft. Der Mann war unbewaffnet und entkam ohne Beute. Beim Überfall wurde niemand verletzt.

Die Polizei fahndet nun unter Hochdruck nach dem Flüchtigen. Eine Ringfahndung wurde eingeleitet, die Polizei überwacht den Verkehr an mehreren Punkten in der Stadt.

So standen die Ampeln am Schlossberg zwischenzeitlich auf Rot. Auch auf der Seebrücke wurde der Verkehr angehalten und sämtliche Busse kontrolliert. Die Suche verlief bislang erfolgslos.

Signalemente des gesuchten Täters:

  • zirka 1,90 Meter gross
  • blaue Jeans
  • blaues Baseball-Cap
  • gestreifter Schal
  • Pumatasche
  • angezogen wie ein Sicherheitsmann

 

Quelle: Luzerner Zeitung
Bildquelle: gubelin.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Maskierter überfällt Gübelin-Filiale – Ringfahndung nach Täter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.