Stadt Zürich: Verdächtiger Gegenstand entpuppt sich als geklauter Reisekoffer

15.06.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Stadt Zürich: Verdächtiger Gegenstand entpuppt sich als geklauter Reisekoffer
Jetzt bewerten!

Zwei unbekannte Männer versteckten, am 15. Juni 2017, auf verdächtige Art und Weise in einem Gebüsch der Stadthausanlage im Kreis 1 einen gestohlenen Koffer und lösten so einen Grosseinsatz der Stadtpolizei Zürich aus (s. Meldung vom 15. Juni 2017) .

Kurz vor 11.30 Uhr meldeten Mitarbeiter der Nationalbank, dass sie soeben zwei sich verdächtig verhaltende Männer beobachtet hätten, die neben einem Elektroverteilkasten in einem Gebüsch der Stadthausanlage einen silberfarbenen Schalenkoffer versteckt hätten.

Nach einer ersten Lagebeurteilung und aufgrund der Meldung und den geschilderten Eindrücken der Nationalbank Mitarbeiter, sperrte die Stadtpolizei Zürich das Gebiet weitläufig ab und löste gleichzeitig eine Fahndung nach den unbekannten Männern ein.

Die Bahnhofstrasse und die Fraumünsterstrasse wurden aus Sicherheitsgründen, zwischen der Börsenstrasse und dem Bürkliplatz komplett gesperrt. Während Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich dabei waren den Gegenstand zu beurteilen, um ihn danach gegebenenfalls unschädlich zu machen, ermittelten Detektive der Stadtpolizei intensiv im Hintergrund.

Dabei fanden sie heraus, dass in der Stadthausanlage kurz zuvor einem Mann der Koffer gestohlen worden war. Der Bestohlene konnte den im Gebüsch versteckten Reisekoffer aufgrund von Videobildern eindeutig als sein Eigentum identifizieren. Aufgrund dessen wurden die Sicherheitsmassnahmen und die grossräumigen Sperrungen, kurz nach 14.15 Uhr, aufgehoben. Die Ermittlungen zum Diebstahl des Koffers sind im Gang.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Google Maps



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich: Verdächtiger Gegenstand entpuppt sich als geklauter Reisekoffer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.