Unterschächen UR: Motorradlenker schlittert gegen PW und verletzt sich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag, 15. Juni 2017, kurz nach 13.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Motorrades mit Aargauer Kontrollschildern vom Klausenpass in Richtung Unterschächen.

Im Gebiet „Linie“ musste er vor einer Kurvenkombination stark abbremsen. In der Folge verlor er die Kontrolle über das Motorrad, stürzte zu Boden und schlitterte gegen einen entgegenkommenden, bergwärts fahrenden Personenwagen mit Urner Kontrollschildern.

Der Motorradlenker verletzte sich und wurde mit der Rega ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 5’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Uri



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterschächen UR: Motorradlenker schlittert gegen PW und verletzt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.