Haslen GL: Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver – Totalschaden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 15.06.2017, 20.00 Uhr, ereignete sich auf der Haslerstrasse in Haslen ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.

Der Lenker eines Personenwagens war in Richtung Hätzingen unterwegs, als ihm auf der Nebenstrasse in einer Linkskurve ein Auto entgegenkam.

In der Absicht auszuweichen lenkte der 46-Jährige zu weit nach rechts, wodurch der Wagen von der Fahrbahn geriet. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug in der mit Natursteinen gesicherten Böschung seitlich und kam auf der angrenzenden Wiese in Seitenlage zum Stillstand.



Die vier Fahrzeuginsassen konnten das Auto selbstständig und unverletzt verlassen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Haslen GL: Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver – Totalschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.