Stein am Rhein SH: Silbergrauer PW entfernt sich nach Auffahrkollision

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späteren Freitagmorgen (16.06.2017) hat sich in Stein am Rhein eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Der auffahrende Personenwagen fuhr in der Folge in Richtung Eschenz weiter. Verletzt wurde dabei niemand.

Um 11:15 Uhr am Freitagmorgen (16.06.2017) beabsichtigte eine Frau mit ihrem Personenwagen von der Charregass herkommend über den Kreisverkehrsplatz an der Wagenhauserstrasse in Richtung Kaltenbach zu fahren.

Bei der Einmündung in den Kreisverkehrsplatz von Wagenhausen herkommend fuhr ein unbekannter, silbergrauer Personenwagen ins Fahrzeugheck. In der Folge habe der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Eschenz pflichtwidrig fortgesetzt. Am Unfallauto entstand Sachschaden.

Personen, welche Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stein am Rhein SH: Silbergrauer PW entfernt sich nach Auffahrkollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.