Nendaz VS: 54-jähriger Walliser verliert Herrschaft über Motorrad und stirbt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 16. Juni 2017 gegen 22:00, ereignete sich in Saclentse ein Verkehrsunfall.

Ein Motorradfahrer verlor dabei sein Leben.

Ein 54-jähriger Walliser fuhr mit seinem Motorrad vom Weiler Saclentse in Richtung Basse-Nendaz. In einer Rechtskure verlor der Lenker aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über sein Motorrad. Folglich kam er zu fall und prallte gegen einen entgegenkommenden, korrekt fahrenden Personenwagen.

Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Um die Unfallursache zu klären, leitete die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung ein.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei, Arzt, Ambulanz, Stützpunktfeuerwehr Printse

 

Quelle: Kapo Wallis
Artikeltitelbild: Symbolbild © Romolo Tavani – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Nendaz VS: 54-jähriger Walliser verliert Herrschaft über Motorrad und stirbt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.