Küssnacht am Rigi SZ: 52 Arbeiter ohne Bewilligung angetroffen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Samstagnachmittag, 17. Juni 2017, in einem Industriebetrieb in Küssnacht eine Kontrolle durchgeführt.

Dabei wurden 55 Personen angetroffen, welche mit Reinigungsarbeiten beschäftigt waren.

Die Kontrolle ergab, dass 52 Männer aus mehreren Ländern über keine gültige Arbeitsbewilligung für die Schweiz verfügen. Die Arbeiter wurden deshalb von der Polizei angewiesen, die Arbeiten umgehend einzustellen.

Die Staatsanwaltschaft Innerschwyz hat gegen die Verantwortlichen der Reinigungsfirma ein Strafverfahren eröffnet. Die Ermittlungen zu den Widerhandlungen zum Ausländergesetz sind noch nicht abgeschlossen.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: P. Ochsner

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Küssnacht am Rigi SZ: 52 Arbeiter ohne Bewilligung angetroffen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.