Domat/Ems GR: Anhänger überschlägt sich auf Autostrasse A13

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Autostrasse A13 in Domat/Ems hat sich am Montagmorgen beim Anschluss Bonaduz ein Selbstunfall ereignet. Ein Anhänger kippte nach dem Auffahren auf die Autostrasse.

Am Montagmorgen um 08.30 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Anhängergespann in Fahrtrichtung Chur beim Anschluss Bonaduz auf die Autostrasse A13 ein. Durch das Beschleunigen des Fahrzeuges nach der Einfahrt auf die A13, begann der Anhänger seitlich zu schlenkern.

Der Lenker versuchte noch die Reaktion des Anhängers zu korrigieren. Trotz aller Versuche touchierte das Zugfahrzeug die rechtsseitige Leitplanke. Durch die Kollision überschlug sich der Anhänger und das Gespann kam quer in der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Mann verletzte sich leicht. Der gesamte Verkehr wurde während knapp zwei Stunden über die italienische Strasse umgeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Domat/Ems GR: Anhänger überschlägt sich auf Autostrasse A13

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.